Fabio Pusterla


Schweizer Literaturpreis 2013

Fabio Pusterla

 

Wurde 1957 in Mendrisio geboren. Nach dem Abschluss seines Studiums in Literatur an der Universität Pavia lebt er zwischen Albogiso (Italien) und Lugano, wo er italienische Literatur unterrichtet.

Er arbeitet als Dichter, Übersetzer und Essayist und hat zahlreiche Gedichtbände sowie Essais über literarische und sprachwissenschaftliche Fragen geschrieben. Ferner hat er Werke von Corinna Bille und Philippe Jaccottet  aus dem Französischen übersetzt. Er ist Mitbegründer der literarischen Zeitschrift Idra.

 

Auszeichnungen

1986: Premio Montale 

1986, 2000 und 2011: Schweizer Schillerpreis 

2009: Gottfried-Keller-Preis

2013: Schweizer Literaturpreis