Seitenüberschrift


Matthias Lorenz (1973)

Matthias Lorenz studierte Kulturwissenschaften in Leipzig und Lüneburg, wo er über literarischen Antisemitismus promoviert hat. Er hat sich an der Universität Bern, wo er den Bereich Gegenwartsliteratur vertritt, mit einer Arbeit über Intertextualität habilitiert. Er leitet derzeit zwei SNF-Projekte zu Aspekten des deutschsprachigen Literaturbetriebs und ist Extraordinary Professor an der Stellenbosch University (SA).